Bioidentische Hormoncremes

Hormonregulierung durch bioidentische Hormoncremes
Bioidentische Hormone entsprechen den körpereigenen Hormonen. Der Vorteil ist, dass sie auf dieselbe Weise verstoffwechselt werden. Unsere bioidentischen Hormone werden aus natürlichen Pflanzenstoffen gewonnen. Diese finden sich unter anderem in der Yams- und Sojawurzel. Anders als bei der oralen Einnahme von Hormonen, wird deren Verstoffwechselung über die Leber durch eine Anwendung über die Haut umgangen. Deshalb treten weniger Nebenwirkungen auf.
Das Ziel der bioidentischen Hormontherapie ist es, durch eine patientengenaue und sanfte Substitution die hormonelle Dysbalance zu beseitigen und das Hormonsystem wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Hormonelle Dysbalancen können sich durch vielfältige Beschwerden und Symptome zeigen, einige Beispiele sind hierfür:

  • Wechseljahresbeschwerden
  • Prämenstruelles Syndrom (PMS)
  • Zyklusbeschwerden
  • Schilddrüsendysfunktionen
  • Kinderwusch
  • Erschöpfungszustände, Stress, depressive Verstimmungen
  • Gewichtsprobleme

Wir bieten unsere Hormoncremes mit verschiedenen Grundlagen an, und stellen sie von homöopathischen Potenzen bis hin zu verschreibungspflichtigen Konzentrationen her. Beispiele für Hormone sind Progesteron, Estriol, Estradiol, DHEA, Melatonin, Testosteron und Pregnenolon.
Je nach Laborwerten können die Hormone einzeln oder in Kombination in der Therapie angewendet werden.
Zusätzliche bieten wir unterschiedliche Hormonspeicheltests an, welche zur Diagnostik Ihres aktuellen Hormonstatus angewendet werden können.

Hormone sind verschreibungspflichtig. Die Anwendung unserer Hormoncremes sollte nur nach einer ausführlichen Diagnostik und in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Therapeuten erfolgen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Suche eines geeigneten Therapeuten.

Leistungsübersicht

Hotline

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an.

+49-2233 21237